Textil, Bekleidung und Textile Dienste

Die Textil- und Bekleidungsindustrie unterteilt sich in drei große Tarifbereiche, daneben gibt es viele kleinere Tarifgebiete und Branchen wie die Hutindustrie. Außerdem hat die IG Metall mit einigen Firmen eigene Tarifverträge ausgehandelt. Nähere Informationen dazu gibt es bei der jeweils zuständigen IG Metall-Geschäftsstelle. Eine Übersicht der Geschäftsstellen in Bayern mit Kontaktdaten finden Sie H I E R.


Bereich Textil- und Bekleidungsindustrie und Bereich Textile Dienste:

In Bayern existieren insgesamt 4 Tarifgebiete mit eigenständigen Tarifkommissionen: die Textilindustrie Nordbayern, die Textil- und Maschenindustrie Südbayern, die Bekleidungsindustrie Bayern ohne Unterfranken und die Bekleidungsindustrie Unterfranken. Für das Tarifgebiet Textile Dienste gelten Bundestarifverträge.

Bereich Hutindustrie:

In Bayern werden Tarifverträge mit 2 Verbänden, der Allgäuer Hutindustrie und der Deutschen Hutindustrie abgeschlossen. Tarifverhandlungen werden mit beiden Verbänden gemeinsam geführt.

Sonstige Tarifbereiche

In vielen Betrieben der Textil- und Bekleidungsindustrie und im Bereich Textile Dienste gelten Haus-, Werk- und Anerkennungstarife. Eigene Tarifverträge gelten zudem in kleineren Sparten der Branche wie dem Bekleidungslohngewerbe, der Bettwarenindustrie und der Miederindustrie.

Tarifrunde Textil und Bekleidung 2017

- Februar - Juli 2017 monatl. Einmalzahlungen von insgesamt 320€ (Auszubildende 160€)
- Entgelterhöhung um 2,7% im August 2017
- Entgelterhöhung um 1,7% im September 2018
- Erhöhung des Urlaubsgeldes 2017 um 2,5% und 2018 um 2%
- Erhöhung der Ausbildungsvergütungen im August 2017 und September 2018 jeweils um 30 € / Ausbildungsjahr
- Altersteilzeit: 2017 Erhöhung der Aufzahlung auf 510 €, 2018 auf 535 €

Die Laufzeit des Tarifvertrags währt bis zum 31. Januar 2019.

Tarifrunde Textile Dienstleistung 2016

Die Beschäftigten der Textilen Dienstleistungen (Wäschereien, Mietservice, Waschraumhygiene und sonstige Dienstleistungen) erhalten für November und Dezember 2016 jeweils 45 sowie für Januar und Februar 2017 jeweils 63 Euro. Ab März 2017 steigen die Entgelte um 2,4, ab März 2018 nochmals um 1,8 Prozent.

Weiterführende Informationen

Mehr Informationen zu Tarifverträgen, Tarifergebnissen und Gehältern finden Sie auf den Internet-Seiten des IG Metall Vorstandes.


dabei sein!
Arbeitszeitkampagne