11.03.2021

PM 22 | Allein in Nürnberg beenden 7.500 Metaller früher ihre Arbeit, 1.700 bei BMW in Regensburg – Horn in Aschaffenburg an Arbeitgeber: "Treibt mit uns keine Spielchen in der Corona-Krise!" – Audianer schalten sich am Abend ein» lesen


10.03.2021

PM 21 | 59 Betriebe aufgerufen – Frühschluss in allen Nürnberger Betrieben und bei Audi-Spätschicht – Bayerns IG Metall-Chef Horn spricht bei Kundgebung in Aschaffenburg» lesen


10.03.2021

PM 20 | Mehrere BMW-Standorte dabei – Horn: "Die Beschäftigten in Bayern setzen mit ihren Warnstreiks ein starkes Zeichen, dass sie bereit sind für stabile Einkommen und sichere Jobs zu kämpfen."» lesen


09.03.2021

PM 19 | Werke in Regensburg und Wackersdorf sowie Forschungszentrum München beteiligt – Horn: „Die Beschäftigten verstehen die Welt nicht mehr, weil die Arbeitgeber ihnen eine Lohnerhöhung für 2021 verweigern wollen.“» lesen


08.03.2021

PM 18 | Horn: „Wir intensivieren im Laufe der Woche schrittweise unsere Warnstreiks, um Bewegung im Arbeitgeberlager zu erzeugen.“» lesen


05.03.2021

PM 17 | Heute Autozulieferer im Fokus der IG Metall – Horn: „Viele Betriebe verdienen jetzt wieder Geld. Den Beschäftigten wollen sie aber 2021 nichts davon geben und verweigern ihnen eine Zukunftssicherung. Das lassen sich die Menschen nicht gefallen.“» lesen


Artikel 43 bis 48 von insgesamt 764


Jetzt Mitglied werden!