24.06.2015

(Pressedienst 47/2015: Restrukturierung der MAN Truck & Bus AG) Die MAN Truck & Bus AG hat am 24. Juni 2015 ihre Pläne für eine tiefgreifende Restrukturierung von Produktion und Verwaltung veröffentlicht, die insgesamt rund 1.800 Stellen mit Schwerpunkt an den Produktionsstandorten unmittelbar betreffen werden.» lesen


20.06.2015

(Pressedienst 46/2015: 65. Ordentliche Bezirkskonferenz der IG Metall Bayern) „Gerechtigkeit. Demokratie. Zukunft.“ - unter diesem Motto treffen sich etwa 120 Delegierte am Samstag, den 20. Juni, in Nürnberg zur 65. Ordentlichen Bezirkskonferenz der IG Metall Bayern.» lesen


19.06.2015

(Pressedienst 45/2015: Funktionärskonferenz in Nürnberg mit 500 Teilnehmern) Rund 500 Funktionäre der IG Metall aus den Betrieben der bayerischen Metall- und Elektroindustrie setzen sich am 19. Juni auf einer Konferenz in Nürnberg intensiv mit dem Thema Arbeitszeit auseinander und unterziehen die bestehenden Systeme einer kritischen Analyse.» lesen


12.06.2015

(Pressedienst 44/2015) Nachdem der Aufsichtsrat der Osram Licht AG im April einen Prüfauftrag zur Verselbstständigung des Lampengeschäfts erteilt hatte, hat es in den vergangenen Wochen einen intensiven Dialog zwischen den Arbeitnehmervertretern und dem Management gegeben. Das Ergebnis ist ein „Gemeinsames Eckpunktepapier zum sozialen Rahmen für den geplanten Carve Out.» lesen


09.06.2015

(Pressedienst 43/2015: Siemens-Beschäftigte protestieren gegen erneute Abbaupläne) Angesichts der Anfang Mai durch die Siemens AG vorgelegten erneuten Pläne für einen umfangreichen Stellenabbau protestieren am neunten Juni Beschäftigte zahlreicher bayerischer Siemens-Standorte. Der Protest richtet sich gegen die zunehmende Aushöhlung der industriellen Basis von Siemens in Deutschland und den Abbau tausender Arbeitsplätze.» lesen


01.05.2015

(Pressedienst 42/2015: Jürgen Wechsler am Tag der Arbeit in Schweinfurt) Der Bezirksleiter der IG Metall Bayern, Jürgen Wechsler, hat von der großen Koalition die Begrenzung von Leiharbeit und Werkverträgen gefordert. Gleichzeitig müssen die Betriebsräte ein Vetorecht gegen Leiharbeit und Werkverträge erhalten: „Nur durch mehr Mitbestimmung wird dem Missbrauch und der Willkür Einhalt geboten.“» lesen



Mehr Wert mit Tarif