30.09.2015

Veränderung in der bayerischen IG Metall: Die bisherige Verwaltungsstelle Fürth ist Ende September nach Ansbach umgezogen und ändert zum ersten Oktober ihren Namen. Der Umzug und die neue Bezeichnung "IG Metall Westmittelfranken" tragen dem tatsächlichen Einzugsbereich der Verwaltungsstelle Rechnung, der deutlich über Fürth hinausreicht.» lesen


24.09.2015

(Pressedienst 56/2015: Erfolgreicher Aktionstag an bayerischen Automobilstandorten) Im Rahmen des bundesweiten Aktionstag der IG Metall gegen den Missbrauch von Werkverträgen am 24. September haben sich in Bayern mehrere Tausend Beschäftigte der Automobilhersteller demonstrativ hinter die Forderungen zur Regulierung von Werkverträgen an die Politik gestellt.» lesen


23.09.2015

Vergangenes Frühjahr beschloss der Bundestag nach jahrelangem Hin und Her ein Gesetz, dass die Gleichberechtigung per Quote auch in die Chefetagen tragen soll. Wenngleich die meisten Arbeitgeberverbände sich bis zuletzt dagegen stemmten, räumen sie in diesem Zusammenhang mehrheitlich eines ein: Die durch Mitbestimmung hervorgerufene Vielfalt in Aufsichtsräten ist gut für deren Arbeit.» lesen


21.09.2015

(Pressedienst 55/2015: Aktionstag bei bayerischen Automobilherstellern am 24. September 2015) Die IG Metall Bayern verstärkt ihren Einsatz gegen den Missbrauch von Werkverträgen für Lohndumping. Nach einer aktuellen Befragung der Betriebsräte von fast 600 Betrieben im Freistaat setzen bei steigender Tendenz derzeit knapp 80 Prozent der bayerischen Unternehmen Werkverträge ein.» lesen


21.09.2015

(Pressedienst 54/2015: Chancen für eine nachhaltige Unternehmensentwicklung) Die Schaeffler AG hat heute bekannt gegeben, dass die Familie Schaeffler - bisher Alleineigentümer - Unternehmensanteile der Schaeffler AG an die Börse geben wird. Die IG Metall Bayern sieht diesen Schritt positiv, da das eingenommene Kapital zur Schuldenreduzierung verwendet wird und damit Raum schafft für wichtige Inves» lesen


16.09.2015

(Pressedienst 53/2015) IG Metall Bayern und BUND Naturschutz vor Klimaschutzkonferenz Paris 2015: Bayern muss bei Energieeffizienz klotzen, nicht kleckern.» lesen


14.09.2015

(Pressedienst 52/2015: Wirtschaftsministerin Aigner trifft Vertreter der IG Metall Bayern zu Gesprächen über die Zukunft der Automobilindustrie) Die Zukunft der Automobilindustrie in Bayern stand im Mittelpunkt von Gesprächen, die Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner am 11. September mit dem Bezirksleiter der IG Metall Bayern, Jürgen Wechsler, sowie den Gesamtbetriebsratsvorsitzenden von BMW» lesen


08.09.2015

Die Betriebsräteakademie Bayern bietet Mitte Oktober in München in Zusammenarbeit mit der IG Metall Bayern eine Fachtagung zum Thema 'Betriebliches Gesundheitsmanagement' an. Betriebsräte und Schwerbehindertenvertretungen erhalten dort einen Überblick über rechtliche Grundlagen im Arbeits- und Gesundheitsschutz.» lesen


07.09.2015

Die Kurve wird flacher, aber sie steigt weiter an: In Deutschland hat der Anteil atypischer Beschäftigter an allen Erwerbstätigen im Jahr 2014 erneut leicht zugenommen. Verantwortlich dafür sind vor allem wachsende Leiharbeit und Teilzeit. Am stärksten betroffen sind die westlichen Bundesländer; Bayern rangiert im Mittelfeld.» lesen


02.09.2015

Nach starken Umsatzeinbußen wird in der Luitpoldhütte bereits seit Ende 2014 kurzgearbeitet, eine spürbare Verbesserung ist derzeit nicht vor 2017 absehbar. Nachdem ein Restrukturierungs- und Investitionskonzept des Vorstandes an der Finanzierung scheiterte, musste das Traditionsunternehmen am 26. August Insolvenz anmelden. Die gute Nachricht: Alle Beteiligten wollen eine erfolgreiche Sanierung.» lesen



Seit 1. Juli 2019 erreichen Sie uns hier:

IG Metall Bezirksleitung Bayern

Werinherstraße 79
Gebäude 32a, 3. Stock
81541 München

Mehr Wert mit Tarif