29.06.2013

(Pressedienst 37/2013) Im Rahmen ihrer 63. Bezirkskonferenz hat die IG Metall Bayern am 28. und 29. Juni in Nürnberg ihre Forderungen an die Politik in München und Berlin bekräftigt, die vor kurzem durch die Ergebnisse einer umfassenden Beschäftigtenbefragung mit über 120.000 Teilnehmern allein in Bayern bestätigt wurden.» lesen


28.06.2013

(Pressedienst 36/2013) Die IG Metall Bayern hat am Freitag (28.02.2013) in Nürnberg ihre zweitägige Bezirkskonferenz begonnen. Bezirksleiter Jürgen Wechsler zog vor rund 100 Delegierten und zahlreichen Gästen am Nachmittag eine insgesamt positive Bilanz der zurückliegenden Monate.» lesen


27.06.2013

(Pressedienst 35 / 2013) Rund 100 Delegierte aus den bayerischen IG Metall-Verwaltungsstellen kommen am Freitag, den 28. Juni, zur 63. ordentlichen Bezirkskonferenz der IG Metall Bayern in Nürnberg zusammen. Das höchste Gremium der IG Metall Bayern blickt zwei Tage lang auf die zurückliegenden zwölf Monate zurück und positioniert sich für bevorstehende Herausforderungen.» lesen


26.06.2013

Am ersten Juli greift die erste der beiden Entgelterhöhungen, die in der diesjährigen Tarifrunde für die bayerische Metall- und Elektroindutrie erreicht wurden. 3,4 Prozent mehr gibt es dann aufs Konto - unsere Tariftabellen zeigen, wie sich das auf die verschiedenen Entgelte auswirkt.» lesen


25.06.2013

Im Augsburger Kesselhaus, passenderweise eine ehemalige Industriehalle, fand am 22. Juni die zweite der regionalen Veranstaltungen der IG Metall Bayern im Vorfeld der Wahlen 2013 statt. Rund 1.000 BesucherInnen ließen sich dabei informieren, unterhalten und natürlich bewirten.» lesen


21.06.2013

(Pressedienst 34 / 2013) Die IG Metall Bayern setzt ihre Aktivitäten zur Mobilisierung für einen politischen Kurswechsel im Wahljahr 2013 fort. Am Samstag, den 22. Juni, findet dazu im Kesselhaus Augsburg das große Sommerfest der Augsburger IG Metall in Kooperation mit den IG Metall-Verwaltungsstellen Kempten, Neu-Ulm/Günzburg, Rosenheim und Weilheim statt.» lesen


20.06.2013

In wenigen Tagen greift die Tariferhöhung und es gibt mehr Geld aufs Konto. Wie in der zurückliegenden Tarifrunde der bayerischen Metall- und Elektroindustrie vereinbart steigen die Entgelte ab dem ersten Juli 2013 um 3,4, ab Mai 2014 weitere 2,2 Prozent. Eine aktuelle Ausgabe der Tarifnachrichten stellt das Ergebnis zu diesem Anlass nochmals ausführlich dar.» lesen


19.06.2013

Rund 124.000 der bundesweit über 500.000 von der IG Metall befragten Beschäftigten stammen aus Bayern. Ihre Antworten ergeben ein klares Bild, das maßgeblich in die Arbeit der IG Metall Bayern einfließen wird. Gleichzeitig lassen sich aus den Antworten Erwartungen an die Politik ableiten, für die die IG Metall im Vorfeld von Land- und Bundestagswahlen mobilisiert.» lesen


18.06.2013

Land- und Bundestagswahl werfen ihre Schatten voraus: In den Innenstädten tauchen an jeder Ecke Plakate auf, Politiker eilen von einem öffentlichen Termin zum nächsten. Die IG Metall Bayern appelliert zur Teilnahme an den Wahlen und setzt sich nachdrücklich für einen Kurswechsel ein - hin zu einer anderen, besseren Politik.» lesen


16.06.2013

(Pressedienst 33/2013: IG Metall Bayern mischt sich im Wahljahr 2013 ein) Rund 2.000 IG Metall-Mitglieder, Familienangehörige und Freunde aus den IG Metall-Verwaltungsstellen Ingolstadt, Landshut, München, Passau und Regensburg trafen sich am Samstag, den 15. Juni 2013, auf dem Volksfestplatz Ingolstadt.» lesen


14.06.2013

Energiewende jetzt! - unter dieser Überschrift veröffentlicht die IG Metall derzeit Anzeigen in großen Tageszeitungen. Gemeinsam mit zahlreichen Betriebsräten fordert sie darin die Politik mit Nachdruck auf, das gesellschaftliche, wirtschaftliche und technologische Jahrhundertprojekt aktiv anzupacken.» lesen


14.06.2013

(Pressedienst 32 / 2013: Auftakt zu Aktivitäten der IG Metall Bayern im Wahljahr 2013) Im Wahljahr 2013 mischt sich die IG Metall Bayern aktiv ein. Dazu finden in den kommenden Wochen unter anderem vier regionale Veranstaltungen statt, bei denen die IG Metall eingebettet in ein lebendiges Rahmenprogramm ihre Positionen und Forderungen zu wichtigen politischen Themen darstellt.» lesen


12.06.2013

Die IG Metall hat für ihre von Hochwasserschäden betroffenen Mitglieder eine Soforthilfe beschlossen. Jedes Mitglied, das direkt oder indirekt von den Folgen der Flut betroffen ist, kann mit einer Einmalzahlung rechnen, die über die örtliche IG Metall-Verwaltungsstelle zu erhalten ist. Die Höhe liegt je nach Schaden zwischen 500 und 1.000 Euro.» lesen


12.06.2013

Eine Statistik der Deutschen Rentenversicherung weist offenbar beunruhigende Erkenntnisse aus, die alle politischen Abwiegelungsversuche in Sachen Altersarmut widerlegen: Für immer mehr RentnerInnen reicht die gesetzliche Rente nicht mehr aus, um ohne zusätzliche Hilfe über die Runden zu kommen.» lesen


11.06.2013

Der Automobilzulieferer Schaeffler beabsichtigt, seine Schweinfurter Radlagerproduktion zu schließen und nach Osteuropa zu verlagern. Betriebsrat, Belegschaft und IG Metall stellen sich entschieden gegen die Pläne, die insgesamt bis zu 1.000 Arbeitsplätze bedrohen.» lesen


10.06.2013

Im Vorfeld der Wahlen zum Bundestag und zum bayerischen Landtag in diesem Jahr mischt sich die IG Metall weiter ein: Auf insgesamt vier regionalen Veranstaltungen mit Festcharakter stellt sie im Juni und Juli ihre Positionen zu wichtigen politischen Fragen dar und wirbt für einen Kurswechsel.» lesen


06.06.2013

Atypisch Beschäftigte haben ohnehin mit einer Vielzahl von Nachteilen zu kämpfen. Eine Studie konstatiert solche nun auch im Bereich der an sich gerade für diese rasant wachsende Gruppe besonders wichtigen beruflichen Weiterbildung.» lesen


04.06.2013

Der Beirat der IG Metall hat im Rahmen seiner Sitzung am vierten Juni in Frankfurt einen außerordentlichen Gewerkschaftstag für das Jahr 2013 beschlossen. Er wird am 24. und 25. November 2013 in Frankfurt am Main stattfinden.» lesen


04.06.2013

Mit Blick auf die extreme Hochwasserlage in Bayern und anderen Regionen kündigt die Agentur für Arbeit unbürokratische Unterstützung für Unternehmen und Arbeitslose an: "Keine Nachteile für Arbeitslose - Kurzarbeitergeld für Unternehmen."» lesen


04.06.2013

... fordern die DGB-Gewerkschaften sowie zahlreiche Wirtschafts- und Sozialwissenschaftler. Die Tagung "Konturen einer neuen Ordnung der Arbeit" stellte Ende Mai den hohen Preis dar, den Deutschland dafür zahlt, der EU-weit steigenden Arbeitslosigkeit zu widerstehen.» lesen



mehr Wert mit Tarif