27.04.2020
Voith: IG Metall begrüßt Aiwangers Vermittlungsangebot

PM 22 / Horn: "Wir sind weiterhin gesprächsbereit"

Die IG Metall begrüßt das Angebot von Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger, im Konflikt bei Voith in Sonthofen zu vermitteln, um möglichst viele Arbeitsplätze am Standort zu erhalten. Johann Horn, Bezirksleiter der IG Metall Bayern, sagt: "Wir haben unsere Gesprächsbereitschaft mit dem Unternehmen immer wieder betont. Das gilt weiterhin. Wir sind bereit, eine Lösung zu finden, um den Standort und die Arbeitsplätze zu sichern."

Auch Carlos Gil, 2. Bevollmächtigter der IG Metall Allgäu, betont die Gesprächsbereitschaft der IG Metall: "Die 500 Beschäftigten identifizieren sich außerordentlich mit ihrer Arbeit und ihrem Werk. Sie werden so lange streiken, wie es nötig ist, um ihre Ziele zu erreichen. Für Gespräche zum Erhalt der Arbeitsplätze stehen unsere Türen offen."

» drucken


Jetzt Mitglied werden!