01.03.2018
Ledvance kehrt zurück in Arbeitgeberverband und Tarifbindung

PM 45 / 1. März 2018: Wechsler: „Dieser Erfolg zeigt, was die Beschäftigten alles erreichen können, wenn sie geschlossen für ihre Interessen eintreten.“

Nach Verhandlungen mit der IG Metall hat sich der Leuchtmittelhersteller Ledvance bereit erklärt, in den Arbeitgeberverband vbm und damit in die Tarifbindung zurückzukehren. Nun gilt wieder der Flächentarifvertrag für die Metall- und Elektroindustrie. Jürgen Wechsler, Bezirksleiter der IG Metall, begrüßt die Entscheidung des Unternehmens: „Dieser Erfolg der IG Metall und ihrer Mitglieder im Betrieb zeigt, was die Beschäftigten alles erreichen können, wenn sie geschlossen für ihre Interessen eintreten.“

Am 8. Februar 2018 hatte Ledvance seinen Austritt aus dem Arbeitgeberverband bekanntgegeben. Das Unternehmen will die jetzige Rückkehr in den Arbeitgeberverband als Signal an die Belegschaft verstanden wissen, weiterhin sozialpartnerschaftlich zusammenarbeiten zu wollen. Wechsler sagt dazu: „Nun ist wichtig, auch die weiteren Herausforderungen für Ledvance sozialpartnerschaftlich anzugehen und gemeinsam Lösungen zu entwickeln, wie Ledvance für die Zukunft aufgestellt und die Standorte erhalten werden können.“

Die Firmenzentrale von Ledvance befindet sich in Garching bei München. Darüber hinaus gibt es in Bayern Standorte in Augsburg und Eichstätt.

» drucken


dabei sein!
Arbeitszeitkampagne