10.01.2018
IG Metall ruft für Donnerstag zu noch mehr Warnstreiks in Bayern auf

PM 6 / 10.01.2018: 79 Betriebe aufgerufen – Jürgen Wechsler redet in Nürnberg, Jörg Hofmann in München – Automobilisten greifen verstärkt ein

Die IG Metall erhöht am morgigen Donnerstag in Bayern nochmal die Schlagzahl bei den Warnstreiks in der Tarifrunde der Metall- und Elektroindustrie. In 79 Betrieben ruft die IG Metall die Beschäftigten zu Warnstreiks auf. Regionale Schwerpunkte sind am Donnerstag unter anderen Nürnberg, Bamberg und Augsburg. Auch die Automobilisten greifen morgen verstärkt in die Warnstreiks ein.

In Nürnberg ziehen die Beschäftigten von 25 Betrieben zu einer gemeinsamen Kundgebung mit dem Hauptredner Jürgen Wechsler, Bezirksleiter der IG Metall Bayern. In Bamberg gibt es Warnstreiks bei Bosch, in Augsburg gemeinsam bei MAN Diesel & Turbo, manroland web systems und MT Aerospace. In München gibt es eine Aktion im BMW Forschungszentrum mit dem Hauptredner Jörg Hofmann, Vorsitzender der IG Metall. Auch im BMW Werk Regensburg legen die Beschäftigten zeitweise die Arbeit nieder.

Jürgen Wechsler, Bezirksleiter der IG Metall Bayern, sagt zur steigenden Warnstreik-Beteiligung: „Die Arbeitgeber haben gezündelt, jetzt müssen sie zusehen, wie das Feuer langsam entfacht.“

Warnstreiks am Donnerstag, 11. Januar, 2018 in Bayern:

Mittelfranken:

MAN Truck & Bus AG, die Nürnberger Siemens-Betriebe, ZF Gusstechnologie, Bosch, Federal Mogul, Leistritz, Sumitomo SHI Demag, Diehl Metering, Diehl Metall, Baumüller, Conti Temic microelectronic, Bühler Motor, Franken Präzisionswerkzeuge, Emuge Werk Glimpel, Nash-Zweigniederlassung, Bosch-Rexroth, Moog, Semikron, Eberle Controls, Landis + Gyr, Nexans (Demozüge mit gemeinsamer Kundgebung bei Leistritz, Marktgrafenstraße, ab 10:00 Uhr, Hauptredner Jürgen Wechsler) – alle in Nürnberg
Siemens – in Fürth
Atos (Kundgebung 09:15 Uhr) – in Fürth
Bosch, Diehl – in Ansbach
Gutmann (Toraktion 10:30 Uhr), LEONI Draht (Toraktion 08:00 Uhr), GAD (Toraktion ab 13:00 Uhr) – alle in Weißenburg
Weiler – in Emskirchen/Mausdorf
Electrolux – in Rothenburg
F80, Sykatec, Thermon, Ecar, Schaeffler – alle in Erlangen

Oberfranken:

Bosch Bamberg (Warnstreik Werkstor ab 09:00 Uhr) – in Bamberg
Valeo Klimasysteme – in Bad Rodach
KSB AG – in Pegnitz
Kennametal (Warnstreik und Kundgebung 13 Uhr) – in Mistelgau
ABM Greiffenberger Antriebstechnik – in Marktredwitz
Glen Dimplex Thermal Solutions (Soli-Aktion) – in Kulmbach
FTE automotive – in Ebern
Weiss Spindeltechnologie (Solistreik 12:00 Uhr) – in Maroldsweisach
Trench Germany GmbH (13:00 Uhr) – in Bamberg
ZF– in Bayreuth

Schwaben:

MAN Diesel & Turbo, manroland web systems, MT Aerospace (09:30 Uhr gemeinsamer Warnstreik vor dem Werkstor/Buztor) – in Augsburg
Renk (09:45 Uhr), Eberle Augsburg – beide in Augsburg
PMG Füssen GmbH – in Füssen
Eberle Federnfabrik (13:30 Uhr) – in Schwabmünchen

Oberbayern:

Airbus Defence and Space GmbH – in Manching
BMW Forschungszentrum (11:00 Uhr mit IGM-Vorsitzendem Jörg Hofmann, Knorrstr.) – in München
MTU Aero Engines, GKN, SONA BLW, Bosch (9 Uhr Truderingerstr.) – alle in München
BSH – in Traunreut
Siteco – in Traunreut
Conti Temic microelectronic (13:00 Uhr) – in Ingolstadt
ECOLAB (14:30 Uhr) – in Siegsdorf

Oberpfalz:

BMW Werk Regensburg (Warnstreik vor dem Werkstor Tor 2 – ab 16:15 Uhr) – in Regensburg
Afg Allg. Fahrzeugübernahme GmbH, Rhenus AL GmbH (Beteiligung bei BMW) – in Regensburg
Mahle Behr (10:05 Uhr) – in Neustadt

Unterfranken:

WIKA Alexander Wiegand (Kundgebung Werkstor 09:20 Uhr) – in Klingenberg
KUKA Industries GmbH (Kundgebung Walter-Reis-Straße 11:45 Uhr) – in Obernburg
Schaeffler Eltmann, Fränkische Rohrwerke, Bosch Rexroth Group (gemeinsame Kundgebung Industriestraße 2 12:00 Uhr) – in Eltmann

Niederbayern:

Rohde&Schwarz – in Teisnach
Rodenstock (Kundgebung 14:00 Uhr) – in Regen
MAN Turbo (Warnstreik vor dem Werkstor 13:30 Uhr) – in Deggendorf
ZF – in Thyrnau

» drucken


dabei sein!
Arbeitszeitkampagne