11.12.2017
Vbm versperrt sich der Vernunft

Die Arbeitgeber laufen in die falsche Richtung: Bei der zweiten Tarifverhandlung am Nikolaustag in München haben sie mickrige zwei Prozent mehr Geld für 15 Monate und nichts zur Arbeitszeit angeboten - eher eine Provokation als eine Verhandlungsbasis.

Was genau sie sich vorstellen, welche Ideen sie zur Arbeitszeitgestaltung der Zukunft haben, und was das alles nun für die Tarifrunde bedeutet, steht in den aktuellen Tarifnachrichten der IG Metall Bayern.

Gedruckt gehen diese Tarifnachrichten ab dem 11. Dezember den Betrieben der bayerischen Metall- und Elektroindustrie zu und werden dort verteilt.

Als PDF kann man sie wie immer hier auf den Internet-Seiten der IG Metall herunterladen. Dort gibt es auch die früheren Ausgaben sowie die Schnellinfos zur Tarifrunde.

» drucken


+++ Wir sind umgezogen! +++

Seit 1. Juli 2019 erreichen Sie uns hier:

IG Metall Bezirksleitung Bayern
Werinherstraße 79, Gebäude 32a
81541 München

 

 

Mehr Wert mit Tarif