04.04.2017
Mach mal Pause!

Die Arbeitszeitdebatte der IG Metall Bayern nimmt in diesem Jahr noch mehr Fahrt auf. Als anschauliches Symbol dafür kommt jetzt eine rote Bank ins Spiel – als Einladung zu einer Pause und Gesprächen über die Arbeitszeit.

Die roten Bänke wurden speziell für diesen Zweck angefertigt - natürlich in einem bayerischen Schreinerbetrieb mit Tarifbindung. Zu finden sind sie demnächst immer öfter bei Tagungen und Konferenzen, in den Betrieben und in den Geschäftsstellen der IG Metall Bayern.

Alle Beschäftigten sind eingeladen, sich in die Diskussion zur Arbeitszeit einzubringen. Wo unsere roten Bänke stehen, ist die Gelegenheit dazu besonders gut: Anhalten, hinsetzen, und einfach mal darüber reden, welche Aspekte die neue Arbeitszeit mit Blick auf Digitalisierung und Industrie 4.0 berücksichtigen muss.

Ein Video-Clip präsentiert die rote Bank ab sofort auf unserer Facebook-Seite und unserem Youtube-Kanal. Außerdem sammeln wir Fotos, die wir ebenfalls auf Facebook präsentieren. Den Anfang machten anlässlich einer Geschäftsführerkonferenz der erste IG Metall-Vorsitzende Jörg Hofmann und Bayerns Bezirksleiter Jürgen Wechsler; weitere Fotos sind unter hagen.reimer(a)igmetall(.)de willkommen.

» drucken


dabei sein!
Arbeitszeitkampagne