07.07.2016
Unzufrieden mit der Zeit

In Unterschleißheim beginnt am 8. Juli die zweitägige 66. Ordentliche Bezirkskonferenz der IG Metall Bayern. Unter dem Motto "Meine Zeit - mein Leben" steht die Arbeitszeit im inhaltlichen Fokus. Passend dazu zeigt eine brandaktuelle Studie, dass die Unzufriedenheit der Beschäftigten mit ihrer jetzigen Situation in dieser Hinsicht wächst.

Arbeitszeitkonferenz der IG Metall Bayern 2015: Die Debatte läuft und gewinnt an Dynamik.

40 Prozent würden gern weniger arbeiten.

Wie die Hans Böckler-Stiftung informiert, ist laut der repräsentativen Studie auf Grundlage von Daten des Sozioökonomischen Panels über die Hälfte der Beschäftigten mit ihrer aktuellen Wochenarbeitszeit unzufrieden. Dabei würden rund 40 Prozent der Befragten gerne weniger arbeiten, immerhin 12 Prozent aber auch mehr. Gezählt wurden dabei nur Beschäftigte, deren aktuelle Arbeitszeit deutlich, also mindestens 5 Stunden pro Woche, von ihren Wünschen abweicht. Auffällig ist unter anderem, dass unter den Beschäftigten mit 34 bis 40 Wochenstunden die Unzufriedenheit am geringsten ausfällt: Rund zwei Drittel von ihnen wünschen sich überhaupt keine oder nur eine geringfügige Veränderung von höchstens fünf Stunden pro Woche.

Während sich diese Befunde weitgehend mit früheren Studien decken, kommt in der neuen Untersuchung ein wesentlicher Aspekt hinzu. Die Daten wurden über mehrere Jahre erhoben, so dass auch die Möglichkeiten der langfristigen Umsetzung von Änderungswünschen in die Realität festgestellt werden konnten. Dabei hat sich herausgestellt, dass es nur rund 40 Prozent gelungen ist, die tatsächliche Arbeitszeit um mindestens drei Stunden zu reduzieren; Verlängerungen um die selbe Stundenzahl hingegen waren für 44 Prozent möglich.

Dieser dennoch niedrige Anteil unterstreicht nach Überzeugung der Forscher den dringenden Bedarf an gesetzlichen oder tariflichen Regelungen zur Anpassung der Arbeitszeiten: "Alle Beschäftigte sollten verbriefte Ansprüche erhalten, die Arbeitszeiten nach ihren persönlichen Lebensbedingungen zu gestalten und bei Bedarf auch wieder zu ändern."

» drucken


+++ Wir sind umgezogen! +++

Seit 1. Juli 2019 erreichen Sie uns hier:

IG Metall Bezirksleitung Bayern
Werinherstraße 79, Gebäude 32a
81541 München

 

 

Mehr Wert mit Tarif