06.07.2015
Gute Arbeit auch bei Hitze

Am 5. Juli bescherte "Annelie" Deutschland einen neuen Hitzerekord: 40,3 Grad, gemessen in Kitzingen. Sommerliche Temperaturen halten sich aber leider nicht immer ans Wochenende - eine aktualisierte Ausgabe des IG Metall-Ratgebers "Sommerhitze - wenn der Arbeitsplatz zur Sauna wird" gibt Tipps.

Fragen zur Hitze ...

Im Sommer häufen sich bei Betriebsräten und IG Metall die Anfragen zum Thema "Hitze am Arbeitsplatz". Darf es am Arbeitsplatz wärmer als 26 Grad sein? Zu welchen Maßnahmen sind Arbeitgeber verpflichtet, um die Temperaturen erträglich zu halten? Was können die Interessenvertretungen und die Beschäftigten selbst unternehmen?

... und Antworten

Grundsätzlich trägt der Arbeitgeber die Verantwortung dafür, dass seine Beschäftigten unter gesundheitsgerechten Bedingungen arbeiten. Ab 26 Grad beginnen die Empfehlungen für Maßnahmen wie beispielsweise Getränkeversorgung für die Mitarbeiter, ab 30 Grad sind Arbeitgeber sogar zu zusätzlichen Schutzmaßnahmen verpflichtet. Werden in einem Arbeitsraum über 35 Grad gemessen, ist er als Arbeitsraum nur noch geeignet, wenn Schutzmaßnahmen ähnlich wie bei Hitzearbeitsplätzen ergriffen werden.

Schon seit fünf Jahren gilt eine erneuerte Technische Regel für Arbeitsstätten (ASR), durch die die alte Arbeitsstätten-Richtlinie 6. ersetzt wurde. Die von der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin "ASR A3.5 Raumtemperatur", so die exakte Bezeichnung im Amtsdeutsch, formuliert klar nachprüfbare Bedingungen, unter denen eine Überschreitung der 26-Grad-Grenze überhaupt erlaubt ist. So wird beispielsweise ausgeschlossen, dass schon im Frühjahr oder noch im Herbst hinter Glasfassaden oder in Fabrikhallen übermäßig geschwitzt werden muss. Außerdem gibt es klarere und strengere Maßnahmen, damit die Sommerhitze erträglicher wird.

Die Extra-Ausgabe Nr. 39 der IG Metall-Tipps für den Arbeitsplatz fasst wesentliche Punkte der ASR A3.5 übersichtlich zusammen und nennt wichtige Punkte, auf die in der betrieblichen Praxis zu achten ist.


» "Ratgeber Sommerhitze" als PDF auf den Seiten des IG Metall-Vorstandes

» ASR A3.5 Raumtemperatur als PDF auf den Seiten der BAuA

» drucken


+++ Wir sind umgezogen! +++

Seit 1. Juli 2019 erreichen Sie uns hier:

IG Metall Bezirksleitung Bayern
Werinherstraße 79, Gebäude 32a
81541 München

 

 

Mehr Wert mit Tarif