04.02.2015
IG Metall Bayern ruft den sechsten Tag zu Warnstreiks auf

(Pressedienst 17/2015: Donnerstag, 05.02.2015: Warnstreiks in der bayerischen Metall- und Elektroindustrie) Die IG Metall Bayern ruft am Donnerstag, den 05.02.2015 in weiteren 21 Betrieben der bayerischen Metall- und Elektroindustrie zu Warnstreiks auf.

Die Schwerpunkte am Donnerstag, den 05.02.2015 liegen in:

Oberfranken: KSB in Pegnitz; DEUTA in Schwarzenbach; FTE automotive in Ebern (Nachtschicht); WEISS Spindeltechnologie in Maroldsweisach; ALBEA Deutschland GmbH in Scheßlitz; SCHAEFFLER Technologie in Hirschaid;
Schwaben: GOLDHOFER AG in Memmingen (Nachtschicht); Robert BOSCH GmbH in Seifen; BOSCH SIEMENS Hausgeräte in Dillingen; BREMBO SGL und SGL Carbon in Meitingen;
Unterfranken: In Eltmann (3 Betriebe): Fränkische ROHRWERKE und SCHAEFFLER und BOSCH REXROTH Group
Oberpfalz: SCHNEIDER Electric Sachsenwerk und OSRAM OS in Regensburg;
Niederbayern: RODENSTOCK in Regen;
Oberbayern MAN Truck & Bus und SONA BLW in München; LINDE in Tacherting
Mittelfranken: PRESSMETALL in Gunzenhausen

Durch einen internen Kommunikationsfehler hatten wir nachfolgende Betriebe für den 03.02.2015 zu Warnstreik gemeldet. Diese Warnstreiks finden am 05.02.2015 statt: JUNGHEINRICH AG und DRIESCHER in Moosburg (9:15 Uhr). Wir haben diesen Fehler leider erst heute bemerkt und bitten um Verständnis.

» drucken


Seit 1. Juli 2019 erreichen Sie uns hier:

IG Metall Bezirksleitung Bayern

Werinherstraße 79
Gebäude 32a, 3. Stock
81541 München

Mehr Wert mit Tarif