03.02.2015
Warnstreiks in der bayerischen Metall- und Elektroindustrie stark ausgeweitet

(Pressedienst 15/2015: Über 11.900 Warnstreikende am Dienstag in Bayern) Die IG Metall Bayern hat am Dienstag die Beschäftigten in über 20 Betrieben der bayerischen Metall- und Elektroindustrie zu Warnstreiks aufgerufen.

Um 14 Uhr lagen die Rückmeldungen aller Betriebe außer der Siemens AG in Cham vor, bei der der Warnstreik erst zu diesem Zeitpunkt begonnen hat. Insgesamt haben sich damit am Dienstag bereits über 11.900 ArbeitnehmerInnen an den Warnstreiks der IG Metall beteiligt. Für Mittwoch, den vierten Februar, ist eine weitere Ausweitung der Warnstreiks in Bayern vorgesehen.

Bezirksleiter Jürgen Wechsler bezeichnete die planmäßige Warnstreikausweitung als klares Signal an die Arbeitgeber: „Die Beschäftigten stehen ohne Einschränkung hinter den Forderungen der IG Metall Bayern.“

Die IG Metall fordert in dieser Tarifrunde um 5,5 Prozent höhere Einkommen für 12 Monate, verbesserte und flexiblere Regelungen zur Altersteilzeit, sowie eine neue tarifliche Bildungsteilzeit für die Beschäftigten.

In der bayerischen Metall- und Elektroindustrie arbeiten ca. 790.000 Beschäftigte.

Bisherige Warnstreikmeldungen für Dienstag, den 03.02.2015 (Auszug):

Landshut ebmpapst 350 Warnstreikende
Fürth NBHX 140
Bamberg Kennametal Productions GmbH 130
Kempten Voith Turbo BHS-Getriebe GmbH 180
Schweinfurt Bosch Rexroth AG 420
Schweinfurt ZF Friedrichshafen AG 1.200
Schweinfurt Schaeffler 800
Schweinfurt SKF 1.700
Schweinfurt ZF Services 100
Würzburg Frankenguß 250
München BMW Werk 4.510
München F.X.Meiller 220
Augsburg MAN Diesel & Turbo 1.200
Augsburg Faurecia 450

Warnstreikstatistik der IG Metall Bayern (29.01. bis jetzt):

1. Warnstreik-Tag (incl. Meldung der Spätschichten) 2.495 Warnstreikende
2. Warnstreik-Tag (incl. Meldung der Spätschichten) 4.600 Warnstreikende
3. Warnstreik-Tag (incl. Meldung der Spätschichten) 8.580 Warnstreikende
4. Warnstreik-Tag (Stand: 14.00 Uhr) 11.922 Warnstreikende

Summe seit 29.01.2015: 27.597 Warnstreikende

» drucken


Mehr Wert mit Tarif