28.01.2015
WIR für mehr: Super-Aktion in München

Vor der zweiten Tarifverhandlung der diesjährigen Metall- und Elektrotarifrunde haben nach Schätzung der Polizei rund 4.300 DemonstrantInnen nochmals die Forderungen der IG Metall mit einer kraftvollen Kundgebung unterstützt.

Der Aufmarsch der TeilnehmerInnen, die mit Bussen aus allen bayerischen IG Metall-Verwaltungsstellen anreisten, sorgte schon vor dem Start für eine gesperrte Straße vor dem Münchner Gewerkschaftshaus. Pünktlich um 12 begann dort die Kundgebung und setzte sich kurz darauf durch die Schwanthaler- und Sonnenstraße zum Verhandlungslokal im Haus der bayerischen Wirtschaft in Bewegung.

Bei der Abschlusskundgebung dort wurde nochmals deutlich, dass die erwartete Teilnehmerzahl von rund 3.000 Menschen weit übertroffen wurde - selbst nach der gewohnt zurückhaltenden Schätzung der Polizei sorgten rund 4.300 dafür, dass es bis zum Verhandlungsbeginn kein Durchkommen mehr gab.


» Zahlreiche Fotos von der Kundgebung gibt es auf den Seiten der IG Metall Bayern bei Facebook, Twitter und Google+.

» Bewegte Bilder finden sich auf dem Youtube-Kanal der IG Metall Bayern. Dort erscheint demnächst auch der Clip eines professionellen Kamerateams.

» drucken


+++ Wir sind umgezogen! +++

Seit 1. Juli 2019 erreichen Sie uns hier:

IG Metall Bezirksleitung Bayern
Werinherstraße 79, Gebäude 32a
81541 München

 

 

Mehr Wert mit Tarif