22.07.2014
Leitlinien für Industrie und Energie

Die Zukunft der Industrie und die Frage, wie eine stabile Energieversorgung für sie und die privaten Verbraucher gewährleistet werden kann, ist ein zentrales Thema für Politik und Gesellschaft. Die IG Metall bezieht in diesem Kontext als Industriegewerkschaft und gesellschaftliche Kraft nicht nur in Bayern klar Stellung zu den Kernfragen der Debatte.

Gesellschaftlich und politisch hat sich die IG Metall nicht nur mit ihrem nachdrücklichen Eintreten für den Atomausstieg positioniert, sondern auf vielen Ebenen. Gerade als Industriegewerkschaft mit ökologischem Anspruch stellt sie eine Schnittstelle dar, an der vielfältige Interessen in diesem Zusammenhang miteinander vereint werden müssen. Dabei geht es auch um Information und Kommunikation, weshalb unter anderem zu Jahresbeginn ein Newsletter zum Themenbereich "Industrie und Energie" ins Leben gerufen wurde.

IG Metall formuliert Leitlinien

Anfang Juli erschien die zweite Ausgabe dieses Newsletters, in dem die IG Metall unter dem Stichwort "EEG-Reform und Energiewende" ihre Leitlinien zu diesem Thema formuliert: Vorrang für klimaschonende Versorgung mit ausreichend Energie, verlässliche Rahmenbedingungen für den Umbauprozess und damit Investitionssicherheit für die Industrie und für industrielle Beschäftigung, und Erhalt industrieller Wertschöpfungsketten in Deutschland. Wolfgang Lemb, geschäftsführendes Vorstandsmitglied der IG Metall, bewertete Ende Mai in Berlin anhand dieser Leitlinien den Entwurf für eine EEG-Reform.

Generell betrachtet die IG Metall den Entwurf als richtigen Schritt, der unter anderem wieder verlässliche Rahmenbedingungen hergestellt hat. Trotzdem gibt es Verbesserungsbedarf, zum Beispiel bei den Ausnahmen der EEG-Umlage für energieintensive Unternehmen - dort ist mehr Klarheit bei Leiharbeit und Werkverträgen gefordert. Ein anderer Aspekt sind die Arbeits- und Einkommensbedingungen in den Branchen der Erneuerbaren Energien, wo noch erheblicher Handlungsbedarf für eine faire Anpassung besteht.


» Die ausführliche Bewertung der EEG-Reform und weitere interessante Beiträge enthält der IG Metall-Newsletter "Industrie und Energie", der man als PDF auf den Seiten des IG Metall-Vorstandes herunterladen kann.

» drucken


+++ Wir sind umgezogen! +++

Seit 1. Juli 2019 erreichen Sie uns hier:

IG Metall Bezirksleitung Bayern
Werinherstraße 79, Gebäude 32a
81541 München

 

 

Mehr Wert mit Tarif