05.05.2014
Kraftvolle Demonstration

Bundesweit mehrere hunderttausend Menschen haben am ersten Mai ihre Forderung nach guter Arbeit und einem sozialen Europa auf die Straßen und Plätze getragen. In Bayern zählte der DGB von Aschaffenburg bis Rosenheim deutlich über 80.0000 TeilnehmerInnen an den Maikundgebungen.

"... ist und bleibt der Tag der Beschäftigten."

Stimmung in München.

Eine von vielen Forderungen.

Europa: Einmischen für soziale Gerechtigkeit

Getreu des diesjährigen Mottos "Gute Arbeit. Soziales Europa." stand bei vielen Veranstaltungen die aktuelle Situation in Europa aus Sicht der ArbeitnehmerInnen im Mittelpunkt. Der erste IG Metall-Vorsitzende Detlef Wetzel forderte in Köln einen europäischen Marshall-Plan für Bildung, Forschung und Entwicklung sowie den ökologischen Umbau der Industrie: "Nur wer am 25. Mai wählen geht, kann das Europäische Parlament und die Demokratie in Europa stärken." Für die Teilnahme an der Europawahl appellierte auch der bayerische IG Metall-Bezirksleiter Jürgen Wechsler in Aschaffenburg eindringlich: "Mischen wir uns ein, gehen wir zur Wahl und sorgen wir für einen Kurswechsel, damit es den Arbeitnehmern, Rentnern, Arbeitslosten, Familien und Kindern besser geht!"

Gute Arbeit: Schluss mit prekär

Der zweite Vorsitzende Jörg Hofmann erteilte in Schweinfurt unter anderem erteilte unter anderem den Begehrlichkeiten bei Ausnahmen vom Mindestlohn eine Absage und ging auf das Dauerthema schlechter Arbeit am Beipiel von Leiharbeit und Werkverträgen ein. Für sie forderte er eine klare gesetzliche Beschränkung, um dem anhaltenden Missbrauch ein Ende zu machen. Genauso eindringlich, aber mit weniger Worten forderten das auch BMW-Beschäftigte auf dem Münchner Marienplatz - "Schluss mit der Zuhälterei".

Insgesamt zählte der bayerische DGB an 116 Veranstaltungen zum Tag der Arbeit im Freistaat rund 82.000 TeilnehmerInnen. Sein Vorsitzender Matthias Jena fasste den Tag zusammen: "Die bayerischen Beschäftigten haben ihren Forderungen Nachdruck verliehen: Mindestlohn ohne Ausnahmen, flächendeckende Tarifbindung, ein soziales Europa. Der 1. Mai ist und bleibt der Tag der Beschäftigten."

» drucken


+++ Wir sind umgezogen! +++

Seit 1. Juli 2019 erreichen Sie uns hier:

IG Metall Bezirksleitung Bayern
Werinherstraße 79, Gebäude 32a
81541 München

 

 

Mehr Wert mit Tarif