28.04.2014
Maifeiertag 2014: Gute Arbeit. Soziales Europa.

Kommenden Donnerstag werden wieder Tausende Menschen nicht nur in Bayern auf die Straßen und Plätze gehen, um zum Maifeiertag ihre Anliegen in die Öffentlichkeit zu tragen. Einen inhaltlichen Schwerpunkt bildet in diesem Jahr mit Blick auf die Wahl am 25. Mai das Thema Europa.

In Bayern finden laut Zählung des Deutschen Gewerkschaftsbundes über 110 Veranstaltungen zum Tag der Arbeit statt. Die IG Metall und die anderen DGB-Gewerkschaften fordern unter dem Motto "Gute Arbeit. Soziales Europa." eine Neuordnung der Arbeit und eine Investitionsoffensive für Europa statt der vorherrschenden Tendenz zum Kaputtsparen.

Was die neue Ordnung der Arbeit betrifft, zeichnet sich durch die große Koalition nach Jahren der Deregulierung erstmals eine Bewegung hin zu mehr Gerechtigkeit ab. Zurücklehnen und die Politik machen lassen ist aber noch lange nicht angesagt - auch am ersten Mai wird es wieder um Themen wie den gesetzlichen Mindestlohn und die Rente mit 63 für langjährige Versicherte gehen, die gegen das neoliberale Störfeuer durchgesetzt werden müssen.

Zu den europäischen Themen rufen die DGB-Gewerkschaften vor allem zur Teilnahme an der Europawahl am 25. Mai auf. Die Menschen in den meisten EU-Ländern leiden deutlich stärker unter der Krise als in Deutschland, die alles andere als ausgestanden ist. Schleppendes Wachstum im Verbund mit hoher Arbeitslosigkeit bringt vor allem junge Menschen in soziale Bedrängnis; eine Ursache dafür ist eindeutig die nach wie vor dominante Sparpolitik, die viele Erholungsmöglichkeiten im Keim abwürgt. Am ersten Mai werden Alternativen dargestellt und gefordert - zum Beispiel eine Investitionsoffensive.

In Bayern sprechen bei Veranstaltungen unter anderem der zweite IG Metall-Vorsitzende Jörg Hofmann in Schweinfurt, das Vorstandsmitglied der IG Metall Jürgen Kerner in Landshut und natürlich Bezirksleiter IG Metall Bayern Jürgen Wechsler in Aschaffenburg. DGB-Landeschef Matthias Jena spricht in Würzburg, der erste IG Metall-Vorsitzende Detlef Wetzel in Köln.


» Aufruf und Ankündigung der IG Metall

» Aufruf des DGB

» drucken


+++ Wir sind umgezogen! +++

Seit 1. Juli 2019 erreichen Sie uns hier:

IG Metall Bezirksleitung Bayern
Werinherstraße 79, Gebäude 32a
81541 München

 

 

Mehr Wert mit Tarif