11.07.2013
Besser.Wählen!

Unter diesem einprägsamen Motto findet am 13. Juli in Schweinfurt das Demokratiefest der IG Metall als letzte regionale Veranstaltung der bayerischen IG Metall zu den Land- und Bundestagswahlen 2013 statt. Beteiligt sind die Verwaltungsstellen Aschaffenburg, Bamberg, Coburg, Ostoberfranken, Schweinfurt und Würzburg.

Demokratie braucht Beteiligung

"Demokratie lebt von der Beteiligung, und nur wer wählt, kann die Voraussetzung schaffen, dass seine Interessen auch durchgesetzt werden" - aus dieser Überzeugung heraus veranstaltet die IG Metall dieses Demokratiefest. Grundsätzlich soll mit Kultur und Aktionen überhaupt erst einmal zur Teilnahme an den Wahlen mobilisiert werden, hinzu kommen inhaltliche Forderungen.

Klare Positionen, klare Forderungen

Deren Ziel wiederum, ob mit Blick auf Arbeitswelt, junge Generation, Energiewende, nachhaltige Industriepolitik, Finanzkrise, Europa oder Rentendiskussion - ist ein Kurswechsel hin zu einer besseren Politik. Diese Themen werden die TeilnehmerInnen am 13. Juli wie ein roter Faden durch das Programm begleitenund deutlich machen: Die IG Metall hat klare Positionen und fordert von der Politik langfristig tragfähige Konzepte und Lösungen.

» drucken


+++ Wir sind umgezogen! +++

Seit 1. Juli 2019 erreichen Sie uns hier:

IG Metall Bezirksleitung Bayern
Werinherstraße 79, Gebäude 32a
81541 München

 

 

Mehr Wert mit Tarif