25.06.2013
Sommerfest für einen Kurswechsel

Im Augsburger Kesselhaus, passenderweise eine ehemalige Industriehalle, fand am 22. Juni die zweite der regionalen Veranstaltungen der IG Metall Bayern im Vorfeld der Wahlen 2013 statt. Rund 1.000 BesucherInnen ließen sich dabei informieren, unterhalten und natürlich bewirten.

Nicht nur aus Sicht der beteiligten IG Metall-Verwaltungsstellen Augsburg, Kempten, Neu-Ulm/Günzburg, Rosenheim und Weilheimwar war das Sommerfest ein voller Erfolg. Das begann schon mit dem Wetter: Hatten Regen und sinkende Temperaturen noch kurz zuvor eine nassekalte Angelegenheit befürchtne lassen, zeigte sich pünktlich zu Beginn endlich die Sonne.

Etliche Informations- und Mitmachangebote für die ganze Familie waren in ein Rahmenprogramm eingebettet, das keine Wünsche offen ließ. Musikalisch sorgte die Band "Hopfenstrudel" für Stimmung, dazwischen gab es Gesprächsrunden zu betrieblichen, gewerkschaftlichen und natürlich politischen Themen. Bayerns IG Metall-Bezirksleiter Jürgen Wechsler etwa stellte in einem Interview die Position der IG Metall auf wesentliche Fragen im Wahlkampf für Land- und Bundestagswahl dar und bekräftigte: "Die IG Metall Bayern hat konkrete Forderungen an die Politik, und mit denen mischt sie sich bis zu den Wahlen aktiv ein."


Mehr zur Veranstaltung gibt es auf den Internet-Seiten der IG Metall-Augsburg, Fotos unter anderem auf der Facebook-Seite der IG Metall Bayern.

» drucken


+++ Wir sind umgezogen! +++

Seit 1. Juli 2019 erreichen Sie uns hier:

IG Metall Bezirksleitung Bayern
Werinherstraße 79, Gebäude 32a
81541 München

 

 

Mehr Wert mit Tarif