13.05.2013
Nochmals Druck vor vierter Verhandlung

(Pressedienst 27 / 2013: IG Metall Bayern ruft zu weiteren Warnstreiks am 14. Mai 2013 auf) Die IG Metall Bayern setzt ihre Warnstreiks unmittelbar vor der am Dienstag Abend stattfindenden vierten Verhandlung, weiter fort. Für Dienstag, den 14. Mai 2013, werden über 70 Betriebe mit einigen zehntausenden Warnstreikenden erwartet.

Für Jürgen Wechsler, Bezirksleiter der IG Metall Bayern, „entscheidet sich von Dienstag auf Mittwoch, ob es ein Tarifergebnis oder eine Entscheidung für einen Streik gibt. Nur die zehntausenden von Warnstreikenden können jetzt noch die Arbeitgeber zu einem besseren Angebot bewegen.“

Die nächste Verhandlung findet am Dienstag, den 14. Mai. 2013, um 18:00 Uhr im Sheraton Arabellapark Hotel in München statt.

Die IG Metall fordert in der laufenden Tarifrunde eine Erhöhung der Entgelte um 5,5 Prozent und eine Erhöhung der Ausbildungsvergütungen um 60 Euro.

» drucken


+++ Wir sind umgezogen! +++

Seit 1. Juli 2019 erreichen Sie uns hier:

IG Metall Bezirksleitung Bayern
Werinherstraße 79, Gebäude 32a
81541 München

 

 

Mehr Wert mit Tarif