10.05.2013
IG Metall Bayern trauert um ehemaligen Bezirksleiter

(Pressedienst 23 / 2013: Eduard Schleinkofer im Alter von 86 Jahren verstorben) Die IG Metall Bayern nimmt mit tiefer Trauer Abschied von ihrem ehemaligen Bezirksleiter Eduard Schleinkofer, der am Mittwoch im Alter von 86 Jahren verstorben ist.

Schon 1947 begann er seine hauptamtliche gewerkschaftliche Tätigkeit als Kassierer beim damaligen Bayerischen Gewerkschaftsbund in Burglengenfeld. Ein Jahr später wurde er dort Rechtsstellenleiter.

1950 wurde er in der IG Metall Verwaltungsstelle Regensburg zum 1. Bevollmächtigten gewählt. Fünf Jahre später wechselte der gebürtige Oberpfälzer nach München, als Sekretär der Bezirksleitung Bayern für den Tarifbereich und die Rechtsstelle.

1975 wurde er vom Vorstand der IG Metall zum Bezirksleiter der IG Metall Bayern berufen. Dieses Amt hatte er bis zum Januar 1988 inne.

In vielen Bereichen war er als engagierter Interessenvertreter für die Sache der Arbeitnehmer bekannt. So war er jahrelang als ehrenamtlicher Richter am Bundesarbeitsgericht und im Bayerischen Senat tätig.

Viele bayerische Tarifverträge tragen unvergessen seine „Handschrift“. Tarifpolitische Meilensteine, wie das erste Kündigungsschutzabkommen für ältere Arbeitnehmer, der Tarifvertrag für 6 Wochen Urlaub für alle und der „Einstieg in die 35-Stundenwoche , sind maßgeblich mit seinem Namen verbunden.

„Sein Credo ‚Nichts wurde uns geschenkt, nichts ist für die Dauer sicher. Schon gar nicht, wenn wir nicht wachsam und als Arbeitnehmer stark genug bleiben, unseren Status mit starken Gewerkschaften zu verteidigen‘, wird uns immer in Erinnerung bleiben“, erinnerte Jürgen Wechsler, derzeitiger Bezirksleiter der IG Metall Bayern.

Wechsler: „Sein Wirken und seine menschliche Art bleiben uns immer in guter Erinnerung. Wir trauern mit seiner Familie und werden unserem Kollegen Eduard Schleinkofer ein ehrendes Andenken bewahren.“

» drucken


+++ Wir sind umgezogen! +++

Seit 1. Juli 2019 erreichen Sie uns hier:

IG Metall Bezirksleitung Bayern
Werinherstraße 79, Gebäude 32a
81541 München

 

 

Mehr Wert mit Tarif