08.05.2013
Bis 15 Uhr: Heute 33.169 Warnstreikende in Bayern

(Pressedienst 21 / 2013: Warnstreiks in der bayerischen Metall- und Elektroindustrie fortgesetzt) Die IG Metall Bayern hat heute, Mittwoch den 8. Mai 2013 in 87 Betrieben der bayerischen Metall- und Elektroindustrie zu Warnstreiks aufgerufen. Bisher liegen die Rückmeldungen von 72 Betrieben vor. Danach beteiligten sich 33.169 ArbeitnehmerInnen an den Warnstreiks der IG Metall.

Einzelne Highlights bzw. Schwerpunkte:

München BMW AG 5.000 Warnstreikende
Dingolfing BMW AG 6.000 Warnstreikende
Landshut BMW AG 800 Warnstreikende
Regensburg BMW AG 1.800 Warnstreikende
Amberg SIEMENS AG 1.000 Warnstreikende
Schweinfurt SCHAEFFLER 1.000 Warnstreikende
Schweinfurt SKF 1.600 Warnstreikende
Schweinfurt ZF Friedrichshafen 1.400 Warnstreikende
Aschaffenburg LINDE (LHM+LHY) 1.500 Warnstreikende
Nürnberg MAN Truck & Bus 2.000 Warnstreikende
Nürnberg SIEMENS VO 680 Warnstreikende
Nürnberg ZF Gusstechnologie 500 Warnstreikende
Nürnberg BOSCH 350 Warnstreikende
Amberg  GRAMMER 700 Warnstreikende
Pfronten DECKEL Maho 500 Warnstreikende
Donauwörth EUROCOPTER 1.200 Warnstreikende
Marktheidenfeld BRAUN 420 Warnstreikende
Marktheidenfeld Koenig & Bauer III 160 Warnstreikende
Augsburg RENK  480 Warnstreikende

Warnstreiks der Spät- und Nachtschichten:

In den Nachmittag- und Abendstunden finden weitere 15 Warnstreiks statt: HAMM AG, NETZSCH, KÖGEL-Trailer, Bosch-Rexroth, und weitere.

Somit werden sich am vierten Warnstreiktag knapp 35.000 Arbeitnehmer/innen an Warnstreiks in der bayerischen Metall- und Elektroindustrie beteiligen.

Die 3. Verhandlungen für die bayerische Metall- und Elektroindustrie am heutigen Mittwoch in Nürnberg haben um 14:45 Uhr begonnen.

» drucken


+++ Wir sind umgezogen! +++

Seit 1. Juli 2019 erreichen Sie uns hier:

IG Metall Bezirksleitung Bayern
Werinherstraße 79, Gebäude 32a
81541 München

 

 

Mehr Wert mit Tarif