25.03.2013
Tarifrunde SZI: 5,5%

Neben der Metall- und Elektroindustrie gibt es 2013 auch in anderen Branchen Tarifverhandlungen - zum Beispiel in der kleinen, aber feinen Schreib-und Zeichengeräteindustrie (SZI). Die IG Metall fordert dort ebenfalls 5,5 Prozent, die Arbeitgeber boten in der ersten Verhandlung am 22. März magere 1,8.

Wir wollen mehr!

Die Antwort der nur rund 4.000 Beschäftigten der Kleinbranche auf diese Zumutung gab es schon vorab im ersten Flugblatt zur Tarifrunde (siehe SZI-2013-01.pdf): "Wir wollen mehr - wir haben es verdient".

Die Verhandlungskommission der IG Metall hat das Angebot bei der Verhandlung in Nürnberg entsprechend nachdrücklich zurückgewiesen und bewertet es in einem aktuellen Tariftelegramm (siehe SZI-TT-2013-01.pdf) schlicht als ungenügend. Da sich die Arbeitgeber nicht zu einem veränderten Angebot in der Lage sahen, wurden die Verhandlungen auf den 10. April 2013 vertagt.

» drucken


+++ Wir sind umgezogen! +++

Seit 1. Juli 2019 erreichen Sie uns hier:

IG Metall Bezirksleitung Bayern
Werinherstraße 79, Gebäude 32a
81541 München

 

 

Mehr Wert mit Tarif