13.03.2013
IG Metall Bayern fordert 5,5 Prozent mehr Entgelt

(Pressedienst Nr. 08 / 2013: Tarifkommission für die bayerische Metall- und Elektroindustrie beschließt Forderung) Die Tarifkommission der IG Metall für die bayerische Metall- und Elektroindustrie hat heute in Ingolstadt mit sehr großer Mehrheit die Forderung von 5,5 Prozent mehr Entgelt beschlossen. Die Erhöhung soll für eine Laufzeit von 12 Monaten erfolgen, die Ausbildungsvergütungen sollen um 60 Euro in allen Ausbildungsjahren angehoben werden.

Die Forderung betrifft rund 777.000 Beschäftigte in der bayerischen Metall- und Elektroindustrie.

Begründet wird diese Entscheidung einerseits mit dem Inflationsausgleich und der Produktivitätssteigerung und andererseits mit der insgesamt stabilen wirtschaftlichen Entwicklung der Branche, die eine spürbare Umverteilungskomponente absolut rechtfertigt. Die Tarifkommission sieht daher keinen Grund zur Zurückhaltung und Bescheidenheit.

Jürgen Wechsler, Bezirksleiter der IG Metall Bayern, erklärte dazu: „5,5 Prozent mehr Geld ist fair für die Beschäftigten, überfordert kein Unternehmen, stärkt den privaten Konsum und stabilisiert damit die Konjunktur.“

Die IG Metall steht damit weiter für eine verlässliche Tarifpolitik, die den Beschäftigten einen fairen Anteil am wirtschaftlichen Aufschwung sichere und die aktuelle konjunkturelle Lage berücksichtigt. „Wenn der Außenbeitrag zum Wirtschaftswachstum in 2013 stabil bleibt, braucht Deutschland eine zusätzliche Dynamik durch die private Nachfrage. Das berücksichtigen wir neben dem verteilungsneutralen Spielraum“, sagte Wechsler.

Bei der Höhe der Forderung legt die IG Metall die gesamtwirtschaftliche Produktivitäts- und Inflationsentwicklung zu Grunde. Dieser Spielraum konnte in den vergangenen Jahren ausgeschöpft werden. „Wir werden dafür sorgen, dass sich die gute Entwicklung der Tarifeinkommen in der Metall- und Elektroindustrie auch in diesem Jahr fortsetzt. Das haben die Beschäftigten verdient“, sagte der IG Metall Bezirksleiter.

Die erste Tarifverhandlung mit dem Verband der bayerischen Metall- und Elektroindustrie (vbm) findet am Dienstag, den 19. März 2013 um 11 00 Uhr im Holiday Inn in Unterhaching statt.

» drucken


Mehr Wert mit Tarif