01.02.2013
Gratis zu CeBIT und Hannover Messe

Ordentlich Geld sparen können IG Metall-Mitglieder auch in diesem Jahr wieder, wenn sie die weltgrößte Computer-Messe CeBIT oder die Hannover Messe besuchen wollen. Bei der örtlichen IG Metall-Verwaltungsstelle gibt's dafür kostenlose Fachbesucher-Tickets.

Die Eintrittskarten kosten normalerweise 35 (CeBit, 5. - 9. März) beziehungsweise 28 Euro (Hannover Messe, 8. - 12. April). Beide Messen stellen aktuelle Zukunftstrend in den Fokus. Die CeBIT steht in diesem Jahr unter dem Leitthema "Shareconomy" - gemeint ist damit laut Veranstalter"das Teilen und das gemeinsame Nutzen von Wissen, Ressourcen, Erfahrungen und Kontakten als neue Formen der Zusammenarbeit". Die Hannover Messe setzt als Schwerpunkt "Integrated Industry", die wachsende Vernetzung aller Industriebereiche.

IG Metall vor Ort

Auch die IG Metall ist wie immer auf den beiden wohl wichtigsten deutschen Messen mit Ständen vertreten, an denen sie mit verschiedenen Beiträgen über Themen rund um Beruf und Karriere informiert. Auf der CeBIT befindet sich ihr Infostand in Halle 9, auf der Hannover Messe im Bereich "Job and Career Market" der Halle 18.

Fachbesucher-Status

Freikarten für IG Metall-Mitglieder gibt es in den IG Metall-Verwaltungsstellen, in Großbetrieben auch über den Betriebsrat oder die Vertrauensleute. Bei den Karten handelt es sich um Tickets für Fachbesucher, Voraussetzung für den Zutritt ist daher die Angabe von Namen und Betrieb auf dem Ticket. Da die entsprechende Registrierung vor Ort wegen des Andrangs dauern kann, ist die vorherige Online-Registrierung ratsam. Wie sie funktioniert, steht hinten auf den Tickets.

» drucken


+++ Wir sind umgezogen! +++

Seit 1. Juli 2019 erreichen Sie uns hier:

IG Metall Bezirksleitung Bayern
Werinherstraße 79, Gebäude 32a
81541 München

 

 

Mehr Wert mit Tarif