Pfad: Home » Nachrichten » AnsichtSitemap ǀ  Impressum  ǀ  RSS  ǀ Suche
15.02.2017
Textil und Bekleidung: Streik mit Folgen

Bei Ideal in Ingolstadt und Faurecia Autositze in Neuburg beteiligen sich am 15. Februar alle Schichten so gut wie vollständig an den Warnstreiks zur 3. Verhandlung in Saarlouis. Gestreikt wurde auch in Wackersdorf bei Lear und SGL.

Gutes Wetter und 1A-Stimmung in Neuburg ...

... und in Ingolstadt.

Die Warnstreiks begannen noch bei Dunkelheit mit der Frühschicht und zog sich über die Schichtwechsel über den ganzen Tag hin. An beiden Standorten zusammen beteiligten sich in Bayern rund 850 Beschäftigte. Die Folgen waren bis zu Audi zu spüren, wo im Laufe des Tages Textilien für das PKW-Innere knapp wurden.

Im Saarland begann um 14 Uhr ebenfalls von Aktionen begleitet die Verhandlung. Die Digitalisierung zeigt auch bei solchen Anlässen ihre Wirkung – so etwas Live-Schaltungen von Saarlouis zu den Streikenden in Bayern gab es früher nicht. Heute unterstrichen sie das gemeinsame Eintreten vieler Betriebe für die Forderungen der IG Metall: 4,5 Prozent mehr Geld und die Fortführung des Tarifvertrages zur Altersteilzeit mit einer verbesserten Quote.


» Fotos der Aktionen bei Faurecia und Ideal auf der Facebook-Seite der IG Metall Bayern

» die Fotos bei flickr

» drucken


dabei sein!
Team verstärken!
Neue Zeiten. Neue Fragen.