http://www.metall-tarifrunde-2015.de/
aktueller Pfad: Home » Nachrichten   
11.09.2014

Die Verhandlungen über die Perspektiven des Münchner BMW-Stammwerkes haben zu einem Kompromissvorschlag geführt, der den Standort langfristig sichert und von Unternehmen, Betriebsrat und IG Metall mitgetragen wird. BMW investiert dazu 700 Millionen Euro und schafft 400 neue Arbeitsplätze.» lesen


09.09.2014

"Wir für mehr - 5 Prozent muss her!" - mit diesem Slogan gehen die Beschäftigten der westdeutschen Textil- und Bekleidungsindustrie in die Tarifbewegung 2014. Der Vorstand der IG Metall hat diese Forderung am 8. September in Frankfurt beschlossen, als Laufzeit werden 12 Monate angestrebt.» lesen


08.09.2014

"Wem gehört die Zeit?" Unter dieser Fragestellung hat die IG Metall eine neue Diskussion um die Arbeitszeit angestoßen, die voraussichtlich unter anderem in der kommenden Metall- und Elektrotarifrunde eine Rolle spielen wird. Da passt eine Tatsache gut, auf die EU-Sozialkommissar Lázló Andor hinweist: In keinem EU-Land leisten die Beschäftigten mehr Überstunden als hierzulande.» lesen


04.09.2014

Ende August konnte die Bundesagentur für Arbeit wieder einmal Positives vermelden: "Die gute Entwicklung am Arbeitsmarkt setzt sich tendenziell fort", erklärte ihr Vorstandsvorsitzender Frank-J. Weise bei der monatlichen Vorlage der aktuellen Zahlen. Bei genauem Hinschauen gibt es allerdings einen Haken, der offiziell nur nebenbei erwähnt wird.» lesen


03.09.2014

Internet der Dinge, Smart Factory, Augmented Reality, Mensch und Maschine - der Themenkomplex 'Industrie 4.0' zeichnet sich als entscheidendes Zukunftsfeld auch und besonders für Interessenvertretungen ab. Die IG Metall Bayern führt dazu Mitte November in Fürth eine zweitägige Fachtagung durch.» lesen


08.08.2014

... genießen in diesen Wochen Millionen deutscher Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer. Dass die Sommerferien nicht nur ein oder zwei Wochen dauern und viele Arbeitgeber außerdem mit einer Extrazahlung die Urlaubskasse unterstützen, liegt an den Tarifverträgen der IG Metall.» lesen


05.08.2014

Seit rund einem Jahr verhandeln EU und USA über das transatlantische Freihandels- und Investitionsschutzabkommen TIPP. Nicht zuletzt aufgrund des Drucks der Gewerkschaften gibt es mittlerweile eine öffentliche Online-Konsultation zu umstrittenen Aspekten wie dem Investitionsschutz und der Investor-Staat-Streitbeilegung, aber die Herausforderungen bleiben bestehen.» lesen


31.07.2014

Angesichts einer gegen den Gesamttrend steigenden Menge von Langzeitarbeitslosen fordert der DGB Bayern Politik und Unternehmen zu mehr Engagement auf. Er drängt unter anderem auf eine Qualifizierungsoffensive und, auch mit Blick auf andere Bundesländer, eine Debatte über öffentlich geförderte Beschäftigung.» lesen


30.07.2014

(Pressedienst 17/2014: Umfassender Stellenabbau nicht nachvollziehbar) Die IG Metall Bayern kritisiert die am 29. Juli von der Osram AG veröffentlichten Pläne, weltweit 6.100 und an ihren deutschen Standorten 1.700 Arbeitsplätze zu streichen.» lesen


28.07.2014

In China findet seit 30 Jahren eine rasante wirtschaftliche Entwicklung statt, die seine Bedeutung für global agierende und auch mittelständische Unternehmen immer größer werden lässt. Eine Studienreise im Oktober fokussiert sich vor allem auf die sozialen Folgen der marktwirtschaftlichen Reformen und Einblicke in die Realität der dortigen Arbeitswelt.» lesen




Wir auf Facebook
IG Metall Bayern bei Google+
Team verstärken!
Neue Zeiten. Neue Fragen.

Sie benötigen eine aktuelle Version des Flash-Players, damit dieses Video angezeigt werden kann.
Flash-Player aktualisieren.