aktueller Pfad: Home » Nachrichten   
31.07.2014

Angesichts einer gegen den Gesamttrend steigenden Menge von Langzeitarbeitslosen fordert der DGB Bayern Politik und Unternehmen zu mehr Engagement auf. Er drängt unter anderem auf eine Qualifizierungsoffensive und, auch mit Blick auf andere Bundesländer, eine Debatte über öffentlich geförderte Beschäftigung.» lesen


30.07.2014

(Pressedienst 17/2014: Umfassender Stellenabbau nicht nachvollziehbar) Die IG Metall Bayern kritisiert die am 29. Juli von der Osram AG veröffentlichten Pläne, weltweit 6.100 und an ihren deutschen Standorten 1.700 Arbeitsplätze zu streichen.» lesen


28.07.2014

In China findet seit 30 Jahren eine rasante wirtschaftliche Entwicklung statt, die seine Bedeutung für global agierende und auch mittelständische Unternehmen immer größer werden lässt. Eine Studienreise im Oktober fokussiert sich vor allem auf die sozialen Folgen der marktwirtschaftlichen Reformen und Einblicke in die Realität der dortigen Arbeitswelt.» lesen


24.07.2014

Die Delegiertenversammlung der Schweinfurter IG Metall hat Barbara Resch mit großer Mehrheit als Nachfolgerin von Jens Öser zur zweiten Bevollmächtigen gewählt. Bisher war sie als politische Sekretärin für Betriebsbetreuung zuständig und engagierte sich in den Bereichen Bildung, Sozialrecht und Schwerbehinderung.» lesen


22.07.2014

Die Zukunft der Industrie und die Frage, wie eine stabile Energieversorgung für sie und die privaten Verbraucher gewährleistet werden kann, ist ein zentrales Thema für Politik und Gesellschaft. Die IG Metall bezieht in diesem Kontext als Industriegewerkschaft und gesellschaftliche Kraft nicht nur in Bayern klar Stellung zu den Kernfragen der Debatte.» lesen


18.07.2014

"Weniger Entlassungen möglich" überschrieb am Mittwoch die Nachrichtenagentur dpa eine Meldung zum Kronacher Fernsehhersteller Loewe. Tatsächlich könnte der Personalabbau im Zuge der Neuaufstellung unter Umständen weniger Stellen betreffen als bislang erwartet.» lesen


17.07.2014

- unter diesem Titel fand am zehnten Juli in München eine Fachtagung mit 75 Betriebsräten und Vertrauensleuten aus bayerischen Siemens-Standorten statt. Gemeinsam mit hauptamtlichen IG Metall-VertreterInnen diskutierten sie aktuelle Themen und Entwicklungen im Unternehmen und berieten über betriebs- und unternehmenspolitische Konsequenzen.» lesen


15.07.2014

... aber bitte schön nicht gerade am Arbeitsplatz. Dieser Tage soll's wieder so richtig sommerlich werden in Bayern - die IG Metall-Tipps für den Arbeitsplatz geben unter dem Titel "Wenn der Arbeitsplatz zur Sauna wird" Ratschläge, wie man trotzdem einen kühlen Kopf behält.» lesen


09.07.2014

Über die qualitativen Forderungen für die kommende Metall- und Elektrotarifrunde wird bereits seit einiger Zeit gesprochen. Jetzt hat der Vorstand der IG Metall seine offizielle Empfehlung für sie ausgeprochen, die in den kommenden Wochen als Grundlage für die Diskussion der Tarifkommissionen dient.» lesen


08.07.2014

Mehr Geld und erste Standards für Werkverträge - mit dieser Formel lässt sich der Abschluss für die westdeutsche Stahlindustrie zusammenfassen, der am Dienstag Morgen nach 12 Stunden Verhandlung in Gelsenkirchen erzielt wurde. Die Entgelte steigen rückwirkend zum 1. Juli in zwei Stufen um insgesamt vier Prozent, hinzu kommen Vereinbarungen zu Azubis, Altersteilzeit und Werkverträgen.» lesen




Wir auf Facebook
IG Metall Bayern bei Google+
Team verstärken!
Neue Zeiten. Neue Fragen.

Sie benötigen eine aktuelle Version des Flash-Players, damit dieses Video angezeigt werden kann.
Flash-Player aktualisieren.